PCA

 

Mit nachhaltigem Transformations Management
die Entwicklung der Organisation proaktiv steuern

Grundlegend im Transformations-Prozess

  • Ganzheitlich planen und den Transformations-Prozess proaktiv steuern.
  • Die PCA-Change-Quadrale® unbedingt beachten: 1. öffnen, 2. energetisieren, 3. wandeln und 4. stabilisieren.
  • Die Sach-Ebene und die häufig nicht ernst genommene psychologische Ebene gleichzeitig im Auge behalten.
  • Unbedingt die "10 Goldenen Regeln" beachten.

Erhaltung von Motivation und Leistung im Transformations-Prozess

  • Trauer zulassen beim Abschied vom bisher Bewährten und das Neue willkommen heißen.
  • Die individuelle Realitätslücke "Es kann nicht sein, was nicht sein darf" geräuschlos schließen. (mehr...)
  • Sensibler und konstruktiver Umgang mit Widerständen und Konflikten: Chance für neue Sachlösungen und identitätsstiftend für Arbeitsgruppen.
  • Steuerung von Transformations-Prozessen. (mehr...)
BDU
Zielsicher zum Erfolg,